Lana Del Rey: Europa-Tournee wegen Krankheit abgesagt

Lana Del Rey
© BANG Showbiz

21. Februar 2020 - 10:45 Uhr

Lana Del Rey hat ihre Tournee in Europa und dem Vereinigten Königreich abgesagt, weil sie "krank ist".

Die 'Lust for Life'-Hitmacherin enthüllte, dass sie ihre "Singstimme" verloren hat und ihr die Ärzte rieten, sich vier Wochen lang auszuruhen.

Die Europa-Tournee der Künstlerin sollte am 21. Februar im Ziggo Dome in Amsterdam beginnen und am 3. März in der Lanxess Arena in Köln enden. In einem Statement, das mit der The O2-Arena geteilt wurde, verriet Lana: "Sorry, dass ich alle so kurzfristig enttäuschen muss, aber diese Krankheit hat mich überraschend getroffen und ich habe meine Singstimme total verloren. Der Doktor hat mir geraten, mir im Moment 4 Wochen frei zu nehmen. Ich hasse es, alle enttäuschen zu müssen, aber ich muss wieder gesund werden. Love Lana."

Diejenigen, die sich bereits Tickets gekauft haben, werden bei dem jeweiligen Ticketverkauf eine Rückerstattung erhalten. Die 34-jährige Sängerin wird in diesem Juni beim Glastonbury-Musikfestival auftreten und die Organisatorin Emily Eavis erklärte: "Ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass wir die unglaubliche Lana Del Rey für uns gewonnen haben. Ich glaube, dass es ihr einziges Festival im Vereinigten Königreich ist, was sogar noch besser ist."

BANG Showbiz