Löscharbeiten bis in die Abendstunden

Lagerhalle in Hamburg-Wilhelmsburg stand lichterloh in Flammen - Alarmstufe 6!

Großbrand in Hamburg
Großbrand in Hamburg
© dpa, Daniel Bockwoldt, dbo abl

13. Januar 2021 - 15:00 Uhr

150 Feuerwehrleute waren im Einsatz

Am frühen Mittwochmorgen (13.01.) gehen gleich mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein: Eine Lagerhalle im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg brennt. Rund 150 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen. Die Rauchentwicklung war so stark, dass eine amtliche Warnung an die Anwohner in Wilhelmsburg und in den umliegenden Bereichen Veddel, Harburg, Billbrook, Moorfleet, Öjendorf, Oszeinbek, Glinde, Neuschönningstedt und Reinbek herausgegangen ist. Sie sollen Türen und Fenster geschlossen halten und den Bereich weiträumig meiden.

Amtliche Warnung: Alarmstufe 6 - so hoch wie selten

Die Alarmstufe sechs ist die zweithöchste Stufe und wurde in Hamburg zuletzt 2012 ausgerufen. "Dass die 6. Alarmstufe ausgelöst werden muss, das kommt sehr selten vor", erzählt Jörg Elmers von der Feuerwehr Hamburg. Grund dafür sei unter anderem die Größe des Brandes. In der 60 mal 40 Meter großen Lagerhalle sind Kartons und Verpackungsmaterialien gelagert, die Flammen breiteten sich extrem schnell aus. Das Gebäude sei einsturzgefährdet. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Verkehrsbehinderungen auf umliegenden Straßen, S-Bahn unterbrochen

Der Zugverkehr zwischen Wilhelmsburg und Hammerbrook musste wegen des Feuerwehreinsatzes unterbrochen werden. "Aufgrund des Großbrandes kann es auch auf der benachbarten B75 zu starkem Funkenflug kommen", schreibt die Hamburger Feuerwehr auf Twitter. Auch auf den Straßen um den Einsatzort herum kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Durch Umleitung entfielen etwa die Halte Hamburg-Harburg, Lüneburg, Uelzen und Celle.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Löscharbeiten bis in die Abendstunden

13.01.2021, Hamburg: Feuerwehrleute löschen im Stadtteil Wilhelmsburg einen Großbrand mit Hilfe eines Radladers des THW. Eine Lagerhalle in einem Gewerbegebiet steht seit dem Morgen im Vollbrand. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Großbrand in Hamburg
© dpa, Daniel Bockwoldt, abl

"Wir können keine Einsatzkräfte mehr hineinschicken. Aber wir müssen die Glut und Wärmenester alle finden und dementsprechen löschen. Deswegen wird sich das bis in die Abendstunden hinziehen", erzählt Thorsten Wessely, Pressesprecher Feuerwehr Hamburg.

Brandursache noch unklar

 Großfeuer in Wilhelmsburg - Lagerhallen in Vollbrand 13.01.21 - Hamburg: Kurz nach 05:30 Uhr melden Anrufer ein Feuer in einer Lagerhalle in Hamburg-Wilhelmsburg. Aufgrund der Vielzahl der Anrufer, wird das Alarmstichwort schnell auf Feuer 2 Erhöht.
Großfeuer in Wilhelmsburg - Lagerhallen in Vollbrand 13.01.21 - Hamburg: Kurz nach 05:30 Uhr melden Anrufer ein Feuer i
© imago images/Blaulicht News, Sebastian Peters via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Während sich die Rauchwolken an Hamburgs Himmel allmählich aufgelöst haben, ermittelt die Polizei jetzt weiter die Brandursache. Bislang konnte die Polizei dazu noch keine Angaben machen.