Worte über ihren Großvater gehen ans Herz

Lady Louise Windsor rückt mit Interview zu Prinz Philip weiter ins Rampenlicht

Lady Louise hatte einen besonderen Draht zu ihrem Großvater Prinz Philip.
Lady Louise hatte einen besonderen Draht zu ihrem Großvater Prinz Philip.
© actionpress/picturealliance

23. September 2021 - 13:32 Uhr

Sie hatte einen besonderen Draht zu Opa Philip

Ihr Stern strahlt heller und heller am royalen Firmament: Lady Louise Windsor. Mit ihrem Auftritt in der TV-Dokumentation "Prince Philip: The Royal Family Remembers" rückt die 17-jährige Tochter von Prinz Edward und Sophie von Wessex weiter ins Rampenlicht. Die liebevollen Worte über ihre enge Verbindung zu ihrem im April verstorbenen Großvater Prinz Philip (†99) gehen dabei ans Herz.

„Seine Augen leuchteten, weil er einfach so aufgeregt war"

Lady Louise scheint nicht nur die Lieblingsenkelin von Queen Elizabeth II. (95) zu sein, auch der Duke of Edinburgh hat gerne viel Zeit mit ihr verbracht. Vor der Kamera erzählte sie von gemeinsamen Kutschfahrten, die sie regelmäßig mit Prinz Philip unternommen hat. Dabei habe es vom Opa neben Anekdoten aus seinem bewegten Leben auch jede Menge Tipps rund ums Kutschefahren gegeben. "Es ist unglaublich, das aus erster Hand von ihm gelernt zu haben", freut sich Louise, die genau wie einst ihr verstorbener Großvater auch an Kutschrennen teilnimmt. "Nach einem Wettkampf hat er immer gefragt, wie es gelaufen ist. Seine Augen leuchteten, weil er einfach so aufgeregt war, wenn er davon gesprochen hat", erinnert sich die 17-Jährige, die auch eine von Philips Kutschen geerbt haben soll.

„Ich hoffe definitiv, dass ich ihn stolz gemacht habe"

Doch nicht nur Philips Begeisterung für den Kutsch-Sport ist auf Louise übergesprungen. Die Tochter von Prinz Edward wird sich zukünftig für den "Duke of Edingburgh Award", einem Förderprogramm für junge Menschen, einsetzen. "Meinen Großvater stolz zu machen und ihn zu ehren, indem ich an der Verleihung teilnehme, die so ein großer Teil seines Lebenswerks war, spielte sicherlich eine große Rolle. Ich hoffe definitiv, dass ich ihn stolz gemacht habe", so Louise, die am 8. November ihren 18. Geburtstag feiert. Ein besonderer Tag, an dem eine besondere Entscheidung fällt. Laut den royalen Statuen ist Louise dann berechtigt, den Titel "Prinzessin" anzunehmen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Royales Großaufgebot

In der BBC-Doku "Prince Philip: The Royal Family Remembers" sind die wichtigsten Mitglieder der königlichen Familie zu Wort gekommen: Queen Elizabeth (95), Prinz Charles (72), Prinzessin Anne, (71), Prinz Andrew (61), Prinz Edward (57), Prinz William (39), Prinz Harry (37), Prinzessin Beatrice (33), Prinzessin Eugenie (31), Peter Phillips (43) und Zara Tindall (40). (abl)