2019 M03 18 - 11:17 Uhr

Stormi hat ihren Namen selbst gewählt

Kylie Jenner wurde vor 13 Monaten zum ersten Mal Mutter. Gemeinsam mit ihrem Freund Travis Scott kümmert sich die 21-Jährige nun liebevoll um Töchterchen Stormi. Doch die sollte eigentlich einen ganz anderen Namen bekommen, wie Kylie jetzt in einer Instagram-Story verriet.

"Ich wollte sie Rose nennen"

"Ich hatte zwei Namen, die mir ehrlich gesagt besser gefielen als Stormi. In einem Instagram-Live-Video enthüllt sie auch, welchen Namen sie fast ausgewählt hätte: "Ich wollte sie Rose nennen. Dieser Name gefiel mir sehr", so die Instagram-Queen. Am Ende sei es dann aber doch Stormi geworden. "Ich hatte das Gefühl, als ob sie ihren eigenen Namen wählen würde. "Ich habe Namen nachgeschaut und dann habe ich Storm gesehen, und er gefiel mir sehr gut. Aber ich wollte, dass sie ein 'ie' am Ende ihres Namens wie ich hat: Kylie und Stormie. Wenn Kylie zum Baby in ihrem Bauch sprach, habe sie immer zu "Stormi" gesprochen. "Und es fühlte sich einfach immer richtig an", berichtet die 21-Jährige. 

Alle weiteren Namen will der 'Keeping Up With the Kardashians'-Star vorerst lieber für sich behalten - schließlich hat Kylie noch lange nicht mit der Familienplanung abgeschlossen.

BANG Showbiz