Was ist erlaubt, was nicht?

Kurze Hose: Diese Regeln gelten jetzt im Büro!

Freizeitlook im Büro: Was ist erlaubt, was nicht?
© istock.com/LightFieldStudios

07. August 2020 - 9:56 Uhr

Hitze-Dresscodes: Darf Man(n) kurze Hose im Büro tragen?

Hitze-Alarm! 30 Grad im Büro, da kommen Männer wie Frauen ins Schwitzen. Auch bei der Wahl der Garderobe. Einige Herren erscheinen im Freizeitdress und kurzen Hosen bei der Arbeit – haarige Männerbeine sind aber nicht unbedingt ein Hingucker. Dresscodes bei Hitze scheinen etliche Mitarbeiter zu überfordern: Trotz häufig fehlender Kleiderordnung wird dennoch Etikette und Büro-Knigge für einen professionellen Auftritt erwartet. Sollte alles erlaubt sein, was nicht ausdrücklich verboten ist? Wir verraten, wie Sie einem peinlichen Fashion-Fauxpas aus dem Weg gehen und auch im Hochsommer garantiert stilsicher auftreten.

Aufreger-Thema Beinfreiheit: Welche Regeln gibt es?

Es lebe die Beinfreiheit – so scheint das Motto vieler Männer zu sein, wenn das Thermometer in die Höhe schießt. Die gute Nachricht: Geschäftsmänner weltweit machen die kurze Hose langsam, aber sicher salonfähig. 2020 geht der Trend zur stylishen Chino-Shorts, die aus einem vermeintlichen Outfit-Fail einen professionellen Business-Casual-Look zaubert. Statt zu Cargoshorts und lockerer Jeanshose sollten Sie zu dem zunehmend beliebten Stoffmodell greifen. Bei ansons.de* finden Sie eine große Auswahl an salonfähigen Shorts für Männer, die ihre Professionalität wahren wollen.

🛒 Zum Angebot bei ansons.de: Beliebte Shorts-Modelle*

Kurze Hose im Büro: Dieses Modell ist erlaubt!

Shorts von Review.
Die Shorts von Review ist in vier Farben erhältlich; die schwarze Variante ist ein Klassiker.
© Review

Den idealen Allrounder für sommerliche Büro-Looks finden Sie auch online. Die Chino-Shorts von Review ist betont schmal geschnitten und trotzdem nicht zu eng, denn weite Cargo-Shorts und Jeans-Bermudas sind ein No-Go im Büro. Ein schlichtes schwarzes Modell darf in keinem Männer-Kleiderschrank fehlen: Diese Bermudas bekommen Sie zum vergleichsweise fairen Preis von 29,99 Euro.

  • Salonfähige Chino-Shorts
  • Im Büro geduldet
  • 4 Farben erhältlich
  • Baumwoll-Elasthan-Mix

🛒 Zum Angebot bei ansons.de: Chino-Shorts von Review*

Professioneller Auftritt trotz Shorts im Büro: So geht's!

Kurze Hose von Tom Tailor.
Die konservativere Variante: längere Shorts von Tom Tailor.
© Tom Tailor

Die Länge macht den Unterschied. In Zeiten von Gleichberechtigung und Klimawandel sollte Man(n) auch sommerliche Outfits tragen können. Doch vor allem in konservativen Büros ist eine Shorts mit Knielänge das Höchste der Gefühle. Bei der Chino-Shorts von Tom Tailor etwa bleiben Oberschenkel bedeckt und gleichzeitig professionelles Auftreten gewahrt. Diese kurze Hose gibt's im Set mit einem Gürtel – für 49,99 Euro ein guter Deal.

  • Für konservative Büro-Jobs
  • Dezentes Dunkelblau
  • Praktisches Set mit Gürtel
  • 100 Prozent Baumwolle

🛒 Zum Angebot bei Otto: Chino-Shorts von Tom Tailor*

Fashion-Tipp: Abgestimmte Schuhe und Gürtel werten das Outfit auf, und in der Kombination mit einem schicken Business-Hemd ist selbst die kurze Hose im Büro geduldet. Falls noch nicht das richtige Modell dabei war, finden Sie hier die Übersicht der Bestseller bei Amazon*. 

🛒 Zur Übersicht bei Amazon: Bestseller in Herren-Shorts*

Die Alternative zur kurzen Hose für Männer bei Hitze

Chino von McNeal.
Eine beige Chino ist elegant, zeitlos und ideal für den Sommer.
© McNeal

Sie wollen lieber auf Nummer sicher gehen? Um Fashion-Ausrutscher zu vermeiden, sind Sie auch mit einer leichten Leinenhose gut bedient. Während die Abkehr von der Schlipspflicht häufig einhergeht mit dem Ausbau flacher Hierarchien, sind kurze Hosen eher ein Alltagsproblem. Eines ist trotzdem klar: Schwitzen will niemand. Deshalb sind luftige Stoffhosen die professionellere Variante eines bürotauglichen Sommer-Looks. Das Modell von McNeal eignet sich für hohe Temperaturen, da Sie den dünnen Stoff ohne Probleme über die Knöchel krempeln können.

  • Professionalität dank langer Hose wahren
  • Luftiger Leinenstoff
  • Lockerer Schnitt
  • 49,99 Euro

🛒 Zum Angebot bei ansons.de: Chino-Hose von McNeal*

Grundsätzlich gilt: Dünne Naturfasern wie Baumwolle oder Leinen sind um einiges atmungsaktiver und machen Hitze erträglicher. Luftige Schnitte und helle Farben tragen ebenso dazu bei, dass Sie einen kühlen Kopf bewahren.

Sind Minirock und Hotpants im Büro erlaubt?

Rock von Lanius.
Hitze-Dresscode für Frauen: Bei Peter Hahn finden Sie viele sommertaugliche Büro-Outfits.
© Lanius

Auch Frauen plagt die Hitze im Büro – sie greifen gern zum Minirock oder zur knappen Hotpants. Röcke sind im Büro natürlich kein Problem, doch sollten Sie die Faustregel einhalten, die Oberschenkel zu bedecken. Für einen stilsicheren Office-Look ist etwa ein luftiger Midi-Rock in Knielänge wie das Modell von Lanius ein geeignetes Fashion-Teil. Wie dieser Rock zeigt: Auch Farben sind bei einem Business-Look erlaubt, solange Accessoires dezent gehalten werden.

  • Bedeckt die Knie
  • Schlichter Blumen-Print
  • 100 Prozent Lyocell
  • 89,95 Euro

🛒 Zum Angebot bei Peter Hahn: Rock von Lanius*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.