Kuriose Werbung: Ikea lässt Sie nun auf Werbeanzeigen pinkeln

11. Januar 2018 - 10:03 Uhr

Satter Rabatt, wenn Frauen auf Ikea-Anzeige pinkeln und schwanger sind

Ja, die meinen das ernst! Das schwedische Möbelhaus Ikea macht mal wieder mit einer sehr ungewöhnlichen Werbeanzeige von sich reden. Frauen sollen auf eine Anzeige pinkeln und bekommen einen satten Rabatt – falls sie schwanger sind.

Schwangerschaftsrabatt gibt es aber nur in Schweden

Im unteren Teil der Anzeige ist ein Schwangerschaftstest integriert. Ist der Test positiv, halbiert sich der ursprüngliche Preis für ein Babybett. So kostet das Bett dann nur noch umgerechnet 52 statt 105 Euro.

In Deutschland wird die Anzeige allerdings nicht geschaltet, berichtet das Medienmagazin 'Meedia'. In Schweden erscheint die Anzeige in einem Frauen- und Lifestyle-Magazin.  

Lustig ist die Aktion auf jeden Fall, aber ob am Ende wirklich jemand mit angepinkelter Frauenzeitschrift im Ikea-Shop erscheint? Wir werden es wohl nicht erfahren.