KUHle Aktion!

Kuriose Szenen in Velbert: Kühe erobern Autohaus

12. August 2020 - 15:44 Uhr

Tiere stehen seelenruhig zwischen Neuwagen herum

Steht eine Kuh im Autohaus… Was klingt wie der Beginn eines schlechten Scherzes, wurde in Velbert zur tierischen Realität: Sehen Sie im Video, wie Kühe ein Autohaus in NRW unsicher machen.

Tiere wollten grellem Licht entkommen

Interesse an einem Neuwagen hatten die Weidetiere dann doch nicht – sie wollten nur mal KUHten Tag sagen! Die Kühe waren ausgebüxt, suchten sich offenbar einen Schattenplatz: "Die Tiere waren im Autohaus ganz ruhig und haben da gar nichts Schlimmes gemacht", beteuert Landwirt Michael Greshake. Sein Erklärungsversuch: "Es war für sie ganz wichtig, aus dem grellen Licht rauszukommen."

Im Autohaus standen sie seelenruhig herum, ließen sich später entspannt wegtragen. Firmen-Chef Christian Rittershaus nahm's gelassen: "Also das habe ich noch nie erlebt. Ich arbeite schon lange hier und solch einen tierischen Besuch hatten wir hier noch nicht!"

Mit Verstärkung der Polizei und Blaulicht-Eskorte schafften es die Tiere zurück auf die Weide. Weder Tier noch Mensch wurden verletzt. Und auch die Autos haben den Besuch unbeschadet überstanden.