Kuchen-Krimi

Einbrecher steigt in Bäckerei ein und beißt in ein Stück Torte

Der Einbrecher wurde beim Anblick einer Herrentorte schwach
Der Einbrecher wurde beim Anblick einer Herrentorte schwach
© Maria.P. - Fotolia

07. September 2020 - 14:25 Uhr

Ungewöhnliches Verbrechen in Rheydt

Hatte dieser Einbrecher einfach nur besonders viel Lust auf ein Stück Torte oder wurde er gestört? Ein wirklich ungewöhnliches Verbrechen hat sich in einer Konditorei im Mönchengladbacher Stadtteil Rheydt ereignet.

Einbrecher genehmigt sich ein Stück Herrentorte

Die Bäckereifachverkäuferin staunte wohl nicht schlecht, als sie am nächsten Morgen die Tür öffnen wollte – denn an der Tür befanden sich klare Einbruchsspuren. Doch statt einer ausgeräumten Kasse und einem zerstörten Laden hatte der Einbrecher nur eine kleine Spur hinterlassen: Aus der einzigen Torte, die sich noch in Kühltheke befand, genehmigte sich der Unbekannte einen Bissen. Er muss also wohl besonders viel Lust auf ein Stückchen der saftigen Herrentorte mit Schokoguss gehabt haben! Sonst wurde nichts aus dem Laden mitgenommen.

Polizei sucht Zeugen

Wer den Kuchen-Kriminellen der Zeit von Samstag, 22. August, um 14 Uhr bis Montag, 24. August in der Odenkirchener Straße in Mönchengladbach gesehen hat, kann sich unter der Rufnummer 02161-290 bei der Polizei melden.