Kroatien: Neue Regierung vereidigt

13. Februar 2016 - 12:58 Uhr

In Kroatien ist die neue Regierung bestätigt und vereidigt worden. Von den 151 Abgeordneten stimmten im Parlament in Zagreb 89 für die Mitte-Links-Regierung des Sozialdemokraten Zoran Milanovic. Der neue Regierungschef bezeichnete den Kampf gegen die weit verbreitete Korruption im Land sowie die Belebung der daniederliegenden Wirtschaft als die beiden zentralen Punkte seiner Amtszeit.

Bei den Wahlen Anfang Dezember war die langjährige konservative Regierungspartei HDZ abgestraft worden. Sie bekam von den Bürgern die Quittung für zahlreiche große Korruptionsfälle. Der langjährige frühere HDZ-Vorsitzende und Regierungschef Ivo Sanader muss sich zur Zeit vor Gericht für mehrere Korruptionsskandale verantworten.