Ein Trainigsunfall beendete im Sommer 2018 die Karriere von Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel - seitdem ist die 28-Jährige querschnittsgelähmt. Doch Vogel ist eine Kämpferin: Sie lässt sich nicht unterkriegen und ist mittlerweile sogar gewählte Politikerin in Erfurt. Wie die frühere Radsportlerin mit ihrem Schicksal umgeht und welche Träume sie noch hat, erzählt sie im RTL-Interview.