Verblüffende Verwandlung!

Kristen Stewart ist Lady Diana plötzlich wie aus dem Gesicht geschnitten

29. März 2021 - 9:50 Uhr

Kristen Stewart verwandelt sich für „Spencer" in Lady Diana

Schauspielerin Kristen Stewart steht aktuell für die Kinoproduktion "Spencer" von Regisseur Pablo Larrain (44) vor der Kamera. In dem Film spielt die 30-Jährige die verstorbene Prinzessin Diana (1961-1997). Neben dem ersten Setbild, welches im Januar veröffentlicht wurde, gibt es ein neues Foto, dass die verblüffende Ähnlichkeit noch einmal deutlich macht, wie wir im Video zeigen.

Achtung, Verwechslungsgefahr!

Die Verwandlung, welche die US-Schauspielerin für den zum Teil in Deutschland gedrehten Film hinlegt, ist einfach unglaublich.

Auf dem neuesten Bild des Films, der im Jahr 1991 spielt, muss man wirklich zweimal hinsehen. Dort schaut der "Twilight"-Star leicht lächelnd in die Kamera. Eine Nachbildung des diamantenen Verlobungsrings der Prinzessin funkelt an ihrem Finger. Die Ähnlichkeit zwischen den beiden Frauen ist wirklich erstaunlich.

Worum geht es in „Spencer"?

Prinzessin Diana und Prinz Charles
Prinz Charles und Lady Di nach ihrer Verlobung im Februar 1981,
© imago images/United Archives, imago stock&people via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Der Film zeigt das Wochenende im Jahr 1991, an dem Diana beschloss, ihre Ehe mit Prinz Charles (heute 72) zu beenden. Während sie ihre Weihnachtsferien mit der königlichen Familie auf dem Anwesen Sandringham in Norfolk verbrachte, fasste sie den Entschluss. Die Ehe wurde allerdings erst 1996 nach vielen Turbulenzen ein Jahr vor Dianas Tod geschieden.

Die männliche Hauptrolle in dem Film spielt Schauspieler Jack Farthing (35). Er wird in die Rolle des Prinzen schlüpfen. Weitere Darsteller, die in dem Film zu sehen sein werden, sind Timothy Spall (64), Sean Harris (55) und Sally Hawkins. Der Film soll im Herbst 2021 veröffentlicht werden.