RTL News>News>

Krebskranker Gideon (5) macht Krankenschwester rührenden Heiratsantrag

Krebskranker Gideon (5) macht Krankenschwester rührenden Heiratsantrag

Vorbereitung ist alles: natürlich hat er auch einen "Ring" für seine Traumfrau

Gideon Robinson (5) kämpft seit Monaten gegen eine akute Krebserkrankung, muss viel Zeit im Krankenhaus verbringen. Obwohl es ihm wegen der Chemotherapie oft sehr schlecht geht, hat sich der kleine Kämpfer verliebt: in seine Krankenschwester Sarah. Und was liegt da näher als der angebeteten einen Heiratsantrag zu machen? Seine Mutter filmt den bewegenden Moment, als Gideon auf die Knie geht und die Frage aller Fragen stellt. Wie Sarah reagiert, sehen Sie im Video.

Krebskranker Junge macht Krankenschwester Heiratsantrag
Früh übt sich: Mit nur fünf Jahren schon der erste Heiratsantrag

Diesen Arbeitstag wird Krankenschwester Sarah wahrscheinlich nie vergessen: Der leukämiekranke Gideon fällt vor ihr auf die Knie und fragt, ob sie ihn heiraten will. In einer kleinen, lilafarbenen Schachtel überreicht er ihr einen selbstgebastelten Ring. Nicht nur Sarah hat in diesem Moment Tränen in den Augen. Jeder auf der Station des Kinderkrankenhauses in San Diego, der diesem Antrag beigewohnt hat, ist gerührt. "Ich bin so stolz, die Mutter dieses kleinen Mannes zu sein, der ein Herz hat so groß wie ein ganzes Gebirge", sagt Mutter Sosy der 'Daily Mail'.

Das Video des Heiratsantrages lädt Sosy auf ihrer Facebook-Seite hoch. Auch die User sind tief bewegt. "Ich finde seine positive Einstellung so toll", schreibt eine Frau. "Das ist so süß. Man kann genau sehen, wie glücklich er war", kommentiert eine weitere Userin. Seine Mutter sagt über Gideon:" Er war schon immer ein Kind, das versucht hat, andere glücklich zu machen. Egal, wie schlecht es ihm selbst geht". Im Fall von Krankenschwester Sarah hat er das definitiv geschafft.