News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Krebs heilen durch Massengebet? Dringende Warnung vor "Wunderheiler" Vladimir Muntyan

Warnung vor Wunderheiler Vladimir Muntyan
Warnung vor Wunderheiler Vladimir Muntyan "Heilungsgottesdienst" mit 1.500 Menschen in Berlin 03:04

Vladimir Muntyan spielt mit der Verzweiflung der Kranken

Diese Bilder in unserem Video machen sprachlos: Ein selbsternannter "Apostel" aus der Ukraine hat in Berlin-Neukölln am Wochenende einen sogenannten "Heilungsgottesdienst" mit rund 1.500 Menschen abgehalten. Er behauptet, er könne mit Gottes Hilfe Wunder vollbringen und sogar Krebs heilen. Versprechen, vor denen die Behörden ganz dringlich warnen.

Behörden warnen vor falschen Hoffnungen

Vladimir Muntyan heißt der Mann, der von sich behauptet, eine besondere Verbindung zu Gott zu haben. Seine Predigten versetzen Besucher seiner "Heilungsgottesdienste" regelrecht in Ekstase oder sogar in Ohnmacht.

Das Bezirksamt Neukölln warnt eindringlich vor Muntyan und seinen falschen Versprechungen. Gesundheitsstadtrat Falko Liecke: „Jeder Mensch – ob religiös oder nicht – sollte stutzig werden, wenn selbst ernannte Vertreter Gottes mit Massengebeten Krebs heilen oder auf den Rollstuhl angewiesene Menschen wieder gehen lassen wollen. Im schlimmsten Fall werden dadurch dringend notwendige medizinische Behandlungen verschleppt, im besten Fall werden die Teilnehmer eine Menge Geld los. Hier wird auf perfide Art und Weise mit den Hoffnungen und Ängsten der Menschen gespielt.“

Was steckt hinter den Auftritten des selbst ernannten Apostels – und was sagen Experten zu den angeblichen Wunderheilungen? Wir waren bei seinem "Heilungsgottesdienst" in Berlin dabei, um uns selbst ein Bild zu machen. Das Ergebnis finden Sie im Video.

Mehr News-Themen