Krass! Paket kommt 4,5 Jahre zu spät an – so entschuldigt sich DHL

Mit einem Aufkleber entschuldigt sich die DHL für die krasse Verspätung.

07. Februar 2016 - 13:39 Uhr

"Ist wohl ein schlechter Witz, oder?"

Das war wohl kein Express-Versand, den der Sender für dieses Paket gewählt hat. Denn Sven Judas aus Oberfranken hat seine DHL-Sendung mit fast fünf Jahren Verspätung erhalten!

Auf dem Paket ist ein Aufkleber befestigt, auf dem "Es tut mir leid!" steht. Judas wollte das aber nicht einfach so hinnehmen. Er postete bei Facebook ein Foto, auf dem das Datum der Rechnung zu sehen ist: 7.6.2011! Seitdem geht der Post durch die Decke. Auf Anfrage von anderen Usern schreibt Judas, dass im Paket nur ein Armband gewesen ist. "Ich frage mich jetzt nur, ob mein Rückgaberecht noch gilt."