Kostenlos telefonieren mit dem Smartphone: Was taugen die neuen Apps?

16. August 2013 - 15:53 Uhr

Immer weiter telefonieren - nix zahlen

Es ist nicht einfach, im Handy-Tarif-Dschungel den Überblick zu bewahren. Wer keine Flatrate hat, sollte im Auge behalten, wie viel und wie lang er mobil telefoniert - sonst droht am Monatsende das böse Erwachen. Das muss aber nicht sein: Mit einem onlinefähigen Handy kann man mithilfe von Apps übers Internet ganz einfach kostenlos telefonieren.

Der Nachteil: Viele der App-Anbieter werten Nutzerdaten des verwendeten Mobilgerätes aus. So zahlt der Verbraucher zwar nicht mit Geld fürs Telefonieren, aber mit seinen persönlichen Daten. Wir haben getestet, wie diese Apps funktionieren: