Extrem seltener Anblick

Komplett nackt: Dieser Igel hat keine Stacheln mehr

01. Dezember 2020 - 16:31 Uhr

Igel-Männchen gerade noch rechtzeitig gefunden

Das haben selbst die erfahrenen Mitarbeiter der Wildtierstation in Klein Offenseth-Sparriershoop in Schleswig-Holstein noch nicht gesehen: Ein komplett nacktes lgel-Männchen! Spaziergänger finden den Kleinen und geben ihn gerade noch rechtzeitig in der Station ab. Der Igel hätte so schutzlos leicht einem Raubtier zum Opfer fallen können. Die Pfleger haben den Kleinen liebevoll "Tillit" genannt. Das ist schwedisch und bedeutet "Zuversicht".

Im Video sehen Sie, ob der kleine Igel seine Stacheln wiederbekommt.

Igel leidet an einem Hautpilz

Der Tierarzt der Wildtierstation vermutet, dass Igel Tillit an einem ziemlich starken Hautpilz leidet. Der sorgt dafür, dass ihm alle seine schützenden Stacheln ausgefallen sind. Bei Wildtieren kann das schon mal vorkommen. Für Igel ist diese Krankheit aber besonders dramatisch, da ihre Stacheln sie vor Fressfeinden schützen.