RTL News>News>

Kolumbianischer General bei Absturz ums Leben gekommen

Kolumbianischer General bei Absturz ums Leben gekommen

Der kolumbianische General Alfredo Bocanegra und vier weitere Militärs sind am Freitag beim Absturz eines Hubschraubers im Nordosten des Landes ums Leben gekommen. Bocanegra war Kommandant der fünften Heeresbrigade und an der Jagd auf die Führungsspitze der marxistischen Rebellengruppe "Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens" (FARC) beteiligt. Das Militär ging in einer ersten Stellungnahme davon aus, dass das Unglück Folge technischen Versagens war.

Die Maschine sei in der Landgemeinde Rionegro im Departement Santander am Boden zerschellt und ausgebrannt, teilte das Militär mit. Augenzeugen hätten angegeben, die Maschine habe merkwürdig geklungen und sei dann abgestürzt, berichtete Radio Caracol.