War der Megxit ein Schnellschuss? Der Schock über die Nachricht, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan von ihren royalen Pflichten zurücktreten und sich ein eigenes, vom Königshaus unabhängiges Leben aufbauen wollen, sitzt noch immer tief. Am 8. Januar hatte das Sussex-Paar diese Entwicklungen für alle Beteiligten und Fans völlig unerwartet auf seinem Instagram-Kanal bekanntgegeben - angeblich, weil Meghan kurz vor einem Nervenzusammenbruch gestanden habe. Ob sich Prinz Harry diesen Schritt gut überlegt hat? Wer nämlich einmal aus dem Königshaus ausgetreten ist, wird's in Zukunft schwer haben, zurückzukehren. Oder könnte Prinz Harry im Falle einer Trennung seinen Job als Royal einfach wieder aufnehmen? Wir haben Royal-Experte Michael Begasse befragt.