Happy Birthday!

Königin Máxima ist 50: Diesen Moment vergisst Royal-Experte Michael Begasse niemals

Königin Máxima der Niederlande weint bei ihrer Hochzeit mit König Willem-Alexander am 2. Februar 2002.
Königin Máxima der Niederlande weint bei ihrer Hochzeit mit König Willem-Alexander am 2. Februar 2002.
© picture alliance

18. Mai 2021 - 10:03 Uhr

Am 17. Mai 2021 feiert Königin Máxima der Niederlande ihren 50. Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Königin Máxima der Niederlande feiert am 17. Mai 2021 ihren 50. Geburtstag. Ein Alter, das man ihr absolut nicht ansieht. Mit ihrem maximalen Lächeln und ihrer immer guten Laune verzaubert die Königin ihre Untertanen seit ihrer Hochzeit mit König Willem-Alexander am 2. Februar 2002. Damals war auch Royal-Experte Michael Begasse in Amsterdam live vor Ort. Ein besonders emotionaler Moment der Hochzeit wurde zu seinem ganz persönlichen Máxima-Highlight.

In diesem Augenblick hat Máxima die Herzen der Niederländer „im Sturm“ erobert

"Mein absolutes emotionales Highlight von Máxima war ihre Hochzeit. Ich erinnere mich noch ganz genau. Der Platz vor dem Palast war komplett still, als diese Astor Piazzolla-Musik erklang und Máxima wirklich hemmungslos geweint hat, weil klar war, ihre Familie war nicht dabei. Sie wusste genau, in dem Moment, wenn ich den Kronprinzen heirate, habe ich mein eigenes Leben aufgegeben. Und das floss einfach aus ihr raus", erinnert sich Michael Begasse an den 2. Februar 2002. Er ist sich sicher, dass Máxima mit ihren Tränen, die bei der Tangomusik aus ihrer Heimat Argentinien flossen, die Herzen aller Niederländer "im Sturm" erobert hat.

Máxima vermisste bei ihrer Trauung ihren Vater Jorge Zorreguieta. Aus diplomatischen Gründen war er zur Hochzeit nicht angereist. Während der Militärdiktatur von General Jorge Rafael Videla arbeitet er als Staatssekretär des Landschaftsministeriums und soll von dessen brutalen Folter-Methoden und dem Verschwinden Tausender Menschen gewusst haben. Kronprinz Willem-Alexander bestand aber darauf, Máxima zu heiraten. Notfalls auch ohne Billigung des niederländischen Parlaments, auch wenn er die Thronfolge damit verspielt hätte. Nach viel diplomatischer Feinarbeit erklärte sich Máximas Vater schließlich bereit, die Terrorherrschaft der Militärjunta seines Landes öffentlich zu verurteilen. Zudem verzichtete er aus Rücksicht auf die Gefühle des niederländischen Volkes darauf, bei der Hochzeit seiner Tochter anwesend zu sein. Der Weg zum Altar war damit endlich frei für Willem-Alexander und seine Máxima. Wie sehr die Braut ihren Vater vermisste, zeigte sich dann allerdings in den Tränen, die bei den Klängen ihrer Heimat flossen.

Im Video: Michael Begasse feiert Königin Máxima an ihrem Geburtstag

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

„Sie ist keine abgehobene Königin, sie ist eine Königin des Volkes“

Seit 1999 sind Máxima und Willem-Alexander ein Paar. Seit er am 30. April 2013 den Thron bestieg, ist die in Argentinien geborene Máxima Königin der Niederlande. Und das Volk liebt sie. "Sie ist keine Frau, die einen Termin abspult. Wenn sie eine Termin wahrnimmt, dann mit dem Herzen. Sie hat immer ein offenes Ohr", erklärt Michael Begasse eines der Geheimnisse von Máximas Beliebtheit bei ihren Untertanen. "Sie ist keine abgehobene Königin, sie ist eine Königin des Volkes", so der Royal-Experte.

Entsprechend lässig und natürlich sind auch die offiziellen Geburtstags-Portraits der niederländlichen Königin ausgefallen, die der Palast bei Instagram veröffentlicht hat.

Zum Geburtstag keine Termine für Máxima

Die Königin des Volkes wird ihren Geburtstag im Kreise ihrer Liebsten feiern. Also mit Ehemann Willem-Alexander und ihrem persönlichen "A-Team", den Töchtern: Prinzessin Amalia (17), Prinzessin Alexia (15) und Prinzessin Ariane (14).

Für ihren Ehrentag hat sie sich ganz ausnahmsweise mal keine Termine in ihren sonst so vollen Kalender schreiben lassen. Absolut verdient. Happy Birthday, liebe Máxima! (csp)

Auch interessant