Nach Verletzung und Quarantäne

"König Franck" Ribéry ist zurück

Photo Alfredo Falcone LaPresse14 09 2019 Florence Italy SoccerFiorentina JuventusItalian Footb
© imago images / LaPresse, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

21. Mai 2020 - 12:07 Uhr

Comeback zum Re-Start der Serie A?

Franck Ribéry ist nach langer Verletzungspause ins Training des AC Florenz zurückgekehrt. Der 37-Jährige hatte sich nach einer starken ersten Halbserie im Dezember einer Knöcheloperation unterziehen müssen und daraufhin alle Partien in 2020 verpasst.

Ex-Münchner verbrachte Reha-Zeit in Deutschland

"König Franck ist zurück", postete der Verein unter einem Video bei Instagram, welches den Franzosen im Kleingruppentraining zeigt. Der ehemalige Bayern-Spieler verbrachte einen Großteil seiner Reha-Zeit in Deutschland und war erst vor gut zwei Wochen nach Italien zurückgekehrt. Aufgrund der bei Einreise aus dem Ausland von den nationalen Behörden angeordneten 14-tägigen Quarantäne stieß Ribéry mit einem Tag Verspätung zum Kleingruppentraining des Tabellen-13..

Die Meisterschaft in Italien wurde wegen der Corona-Pandemie am 9. März unterbrochen. Zwölf Spieltage fehlen noch bis zum Ende der Saison, Verband und Liga hoffen auf einen Re-Start am 13. Juni.

RTL.de/SID