In einer Eisdiele in Köln gibt es jetzt Bier-Eis. In der Domstadt natürlich mit Kölsch. Vanille, Schoko und Erdbeere? Ein alter Hut für den Eisdielen-Betreiber. Beim Feierabendbier kamen ihm und seinem Partner die Idee. Sie bieten jetzt Kölsch als Kugel an, eine ganz eigene Eis-Sorte. Bei den Kunden scheint es gut anzukommen. Auf vier Kilo Eis kommen zwei Fläschchen Kölsch. Extra für warme Frühlingstage.