Polizei vermutet Gewaltverbrechen

Köln: Totes Kind in Flüchtlingsunterkunft entdeckt

Städtische Unterkunft in Köln-Weiden
Städtische Unterkunft in Köln-Weiden
© RTL

10. Dezember 2018 - 15:39 Uhr

"Hinweise, dass das Kind nicht eines natürlichen Todes gestorben ist"

In einer Kölner Flüchtlingsunterkunft ist am Montag die Leiche eines zwei Jahre alten Kindes gefunden worden. Die Polizei geht nach eigenen Angaben von einem Gewaltverbrechen aus. "Es gibt Hinweise, dass das Kind nicht eines natürlichen Todes gestorben ist", sagte ein Sprecher.

Mordkommission übernimmt Ermittlungen

Festnahmen habe es zunächst nicht gegeben. Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen. Weitere Details zur Tat und zur Identität des toten Kindes wollte die Polizei im Laufe des Nachmittags bekannt geben. Der "Kölner Stadt-Anzeiger" hatte zuvor davon berichtet. Demnach wird die Mutter verdächtigt, ihr Kind getötet zu haben.