Sport
Aktuelle Sportnachrichten, Ergebnisse und Spielberichte

Köln gibt Rote Laterne ab - Werner knockt Bayern aus

18.03.2018, Nordrhein-Westfalen, Köln: Fußball: Bundesliga, 27. Spieltag, 1. FC Köln - Bayer Leverkusen im RheinEnergieStadion. Kölns Torschütze Yuya Osako (l-r), Simon Zoller, Marcel Risse, Dominique Heintz, Dominic Maroh und Leonardo Bittencourt ju
Erstmals seit dem dritten Spieltag ist Köln nicht mehr Letzter. © dpa, Marius Becker, mb hak

Die FC-Hoffnung stirbt zuletzt

Der 1. FC Köln hat die Rote Laterne der Bundesliga an den Hamburger SV abgegeben und schöpft nach dem Sieg im Rhein-Derby gegen Bayer Leverkusen wieder Hoffnung im Abstiegskampf. Am anderen Ende der Tabelle feierte Borussia Dortmund im Kampf um die Champions-League-Plätze einen Arbeitssieg gegen Hannover 96. Der FC Bayern verließ in Leipzig als Verlierer den Platz. 

1. FC Köln - Bayer Leverkusen 2:0 (1:0)

Fussball, 1.BL Saison 2017/2018, Spieltag 27, 1.FC Koeln vs Bayer 04 Leverkusen, 18.03.2018, Rheinenergiestadion Köln, Yuya Osako, FC Köln ,Aktion, Einzelbild, tor jubel *** Soccer 1 BL Season 2017 2018 Gameday 27 1 FC Koeln vs Bayer 04 Leverkusen 18
Yuya Osako brachte die Kölner in Führung. © imago/Chai v.d. Laage, Gladys Chai von der Laage, imago sportfotodienst

Für Köln war es (einmal mehr) die allerletzte Chance, und diese ging der FC forsch an. Viel Einsatz, hohes Pressing, die Hausherren kauften den Gästen den Schneid ab. Dank gütiger Mithilfe von Keeper Bernd Leno traf YuyA Osako (9.)zur Führung. Und für Bayer wurde es nicht besser. Nach einem Ellbogenschlag von Lucas Alario gegen Dominic Maroh (33.) spielte Leverkusen in Unterzahl.

Nach der Pause entwickelte sich zunächst ein offener Schlagabtausch. Ein fataler Rückpass von Charles Aranguiz führte zur Entscheidung durch Simon Zoller. Erstmals seit dem dritten Spieltag sind die Kölner nicht mehr Tabellen-Letzter. 

Spieltag | Tabelle 1. Bundesliga

Borussia Dortmund - Hannover 96 1:0 (1:0)

Dortmund, Germany 18.03.2018, 1. Bundesliga 27. Spieltag, Borussia Dortmund - Hannover 96, Tor zum 1:0 durch Michy Batshuayi (BVB) jubelt mit Andre Schuerrle (BVB) ( DeFodi053 *** Dortmund Germany 18 03 2018 1 Bundesliga 27 Matchday Borussia Dortmund
Michy Batshuayi verwertete eine Ecke von Andre Schürrle elegant zum Siegtreffer. © imago/DeFodi, Max Maiwald/DeFodi.de, imago sportfotodienst

Nach dem Aus in der Europa League zeigte sich der BVB spielerisch verbessert. Das Spiel war kaum angepfiffen, da legte Michy Batshuayi nach Pass von Andre Schürrle den Ball an Philipp Tschauner vorbei, traf aber nur den Innenpfosten. Hannover hielt dagegen, verlor dann aber bei einer Ecke die Übersicht: Wieder brachte der sehr starke Schürrle den Ball zu Batshuayi (24.) und der bugsierte den Ball überragend per Hacke ins Tor. 

Hannover kam in der zweiten Halbzeit stärker auf und drückte auf den Ausgleich. Da aber Julian Korb bei seinem vermeintlichen Treffer zum 1:1 im Abseits stand und auf der anderen Seite Maximilian Philipp und Batshuayi beste Chancen für Dortmund liegen ließen, blieb es beim 1:0 für Dortmund.

RB Leipzig - FC Bayern 2:1 (1:1)

Timo WERNER, RB Leipzig 11 Torjubel, Jubel nach dem Tor zum 2-1. mit Konrad LAIMER, RB Leipzig 27 RB LEIPZIG - FC BAYERN MUENCHEN Fussball 1. Bundesliga , Leipzig, am 18.03.2018, 27.Spieltag, Saison 2017/2018, 1.Liga, 1.Bundesliga, FCB, Red Bull, Bul
Gegen die Bayern ließ Timo Werner mal wieder seine ganze Klasse aufblitzen. © imago/ActionPictures, Peter Schatz, imago sportfotodienst

Einmal gepennt, und schon rappelte es im Gehäuse. Thomas Müller steckte auf James durch, der Kolumbianer mit einer gefühlvollen Flanke auf Sandro Wagner - 0:1 (12.). In der Folge überließen die Bayern den Hausherren die Initiative. Yussuf Poulsen (12.), Bruma (27.), immer wieder scheiterte RB am starken Sven Ullreich, erst Naby Keita (37.) belohnte das Leipziger Anrennen.

Die Hausherren blieben auch nach der Pause am Drücker, Bayern passiv. Timo Werner (56.) bestrafte den lethargischen Auftritt mit dem 2:1. In der Folge konnte das Team von Trainer Jupp Heynckes den Schalter nicht mehr umlegen - ein hochverdienter Sieg für Leipzig, und der erste gegen die Bayern überhaupt.  

Mehr Sport-Themen