RTL News>

Kobe Bryant: Witwe Vanessa führt Werbepartnerschaft mit Nike weiter

Kobe Bryant: Witwe Vanessa führt Werbepartnerschaft mit Nike weiter

Kobe Bryant: Witwe Vanessa führt Werbepartnerschaft mit Nike weiter
Vanessa Bryant führt den Werbedeal ihres verstorbenen Ehemanns Kobe fort.
DFree / Shutterstock.com, SpotOn

Schuhe zu seinen Ehren

Der Sportartikelhersteller Nike wird auch weiterhin Schuhe zu Ehren des verstorbenen NBA-Stars Kobe Bryant (1978-2020) herstellen. Wie seine Witwe Vanessa Bryant (39) auf Instagram verkündete, wird sie die Partnerschaft mit der Marke fortführen. "Ich bin so stolz, dass die Schuhe meines Ehemanns noch immer die meist getragenen auf den NBA-Courts sind und dass Fans auf der ganzen Welt danach fragen", schrieb die 39-Jährige am Donnerstag.

Durch die Vereinbarung soll gewährleistet werden, dass die Produkte in den kommenden Jahren weiterhin produziert werden. Kobe Bryants ursprünglicher Deal mit Nike war im April 2021 ausgelaufen. Fans weltweit hatten danach befürchtet, dass Nike keine neuen Kobe-Sneaker mehr herstellen würde.

Auch soll es eine neue Produktserie zu Ehren von Tochter Gianna Bryant (2006-2020) geben. Vater und Tochter kamen am 26. Januar 2020 bei einem Helikopterabsturz in Calabasas, Kalifornien, ums Leben. Die damals 13-Jährige wurde als Nachwuchsspielerin für die nordamerikanische Frauen-Basketballliga WNBA gehandelt. Der gesamte Nettoerlös aus der Produktserie von Gianna soll laut Vanessa Bryant an die Mamba and Mambacita Sports Foundation gespendet werden. Zudem wolle Bryant mit Nike zusammenarbeiten, um ein Basketball-Zentrum für Jugendliche in Südkalifornien zu eröffnen.

spot on news