RTL News>

Kobe Bryant wird 2021 in die Hall of Fame aufgenommen

Verstorbene NBA-Legende

Kobe Bryant wird 2021 in die Hall of Fame aufgenommen

 Kobe Bryant Los Angeles Lakers, Mitte gegen Shaun Livingston re. und Daniel Ewing beide Los Angeles Clippers - PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Icon4034541
Kobe Bryant (Los Angeles Lakers, Mitte) gegen Shaun Livingston (re.) und Daniel Ewing (beide Los Angeles Clippers) - PU
www.imago-images.de, imago images/Icon SMI, via www.imago-images.de

Kobe Bryant wird in "Hall of Fame" aufgenommen

Die verstorbene Basketball-Legende Kobe Bryant wird im Mai 2021 in der „Hall of Fame“ geehrt. Die im vergangenen August wegen der Corona-Pandemie verschobene Zeremonie wird nun im kommenden Mai in Springfield im US-Bundesstaat Massachusetts stattfinden – das gab jetzt die nordamerikanische Basketball-Profiliga bekannt.

Kobe zählt zu den bedeutendsten Spielern aller Zeiten

FILE PHOTO: Jul 27, 2019; Las Vegas, NV, USA; Kobe Bryant is pictured with his daughter Gianna at the WNBA All Star Game at Mandalay Bay Events Center. Mandatory Credit: Stephen R. Sylvanie-USA TODAY Sports/File Photo
Basketball-Legende Kobe Bryant mit Tochter Gianna
/FW1F/Andrew Heavens, USA TODAY Sports, USA TODAY USPW

Bryant, der seine gesamte Karriere über für die Los Angeles Lakers spielte, gewann unter anderem fünf Meisterschaften und holte zwei Mal olympisches Gold mit der USA – er zählt zu den besten und bedeutendsten Basketballern aller Zeiten.

Ende Januar starb er im Alter von 41 Jahren bei einem Helikopter-Unfall, seine Tochter Gianna und sieben weitere Personen starben ebenfalls.