Koalition: Gewerbesteuer bleibt - Steuerreform bis 2013

13. Februar 2016 - 11:32 Uhr

Die Gewerbesteuer bleibt als wichtigste Einnahmequelle der Kommunen bestehen.

Darauf haben sich die Spitzen der schwarz-gelben Koalition in der Nacht in Berlin verständigt. Die Partei- und Fraktionsspitzen von CDU, CSU und FDP vereinbarten zudem, dass es bis 2013 eine Steuerreform mit Entlastungen für die kleineren und mittleren Einkommen geben soll.

Zur Finanzierung könnte auch die Rücknahme der umstrittenen Steuervergünstigungen für die Hotelbetriebe dienen. Dies stößt aber vor allem bei der CSU noch auf Widerstand. Einscheidungen dazu sollen beim nächsten Koalitionsgipfel am 9. Dezember fallen.