Tierische Insassen

Knast-Kitten: Diese zwei Kätzchen leben jetzt im Gefängnis

Katze Luzie und Kater Gero sitzen in ihren Transportboxen hinter Gittern. Fast schon symbolisch - denn in den Boxen werden sie ins Gefängnis gebracht.
Katze Luzie und Kater Gero sitzen in ihren Transportboxen hinter Gittern. Fast schon symbolisch - denn in den Boxen werden sie ins Gefängnis gebracht.
© Quelle: Tierheim Bergheim

19. April 2021 - 16:31 Uhr

Lebenslange Haft für Katze und Kater

Pfoten hoch – sie sind festgenommen! So oder so ähnlich muss es Kater Gero und Katze Luzie ergangen sein. Die beiden sind bis jetzt Bewohner des Tierheims Bergheim in Nordrhein-Westfalen. Doch das soll sich ändern. Vom Tierheim geht's für die beiden Fellnasen in den Knast. Dabei haben sie gar nichts angestellt, oder doch?

Skurriler Post

Miau, wow, was? Das neue Zuhause von Kater Gero und Katze Luzie wird die JVA Heinsberg. Aber Kater und Katze haben wirklich nichts angestellt. Obwohl, anscheinend haben die beiden Tierheim-Bewohner das Herz der JVA-Angestellten gestohlen. Das Tierheim Bergheim selbst schreibt zu den neuen Gefängnis-Bewohnern Folgendes: "Gestern wurden sie von einem Beamten der JVA Heinsberg abgeführt und ins Gefängnis gebracht. Dort werden sie jetzt eine lebenslange Strafe absitzen."

Neue liebevolle Heimat

Dieses Posting des Tierheims Bergheim ist natürlich nicht ernst gemeint. Tatsächlich ziehen Katze und Kater ins Gefängnis, aber aus einem schönen Grund, wie das Tierheim bei Instagram selbst schreibt: "Die JVA suchte kürzlich Katzen, die auf ihrem riesigen Gelände frei leben können. Sie werden dort natürlich betreut, gefüttert und haben einen wetterfesten Innenbereich. Und da fielen uns Gero und Luzie ein, die extrem menschenscheu sind und für die wir uns ein gesichertes Außengehege gewünscht haben."

Viel Platz zum Toben

Gero und Luzie wissen wahrscheinlich gar nicht, wie ihnen geschieht. In ihren Transportboxen gewöhnen sich die beiden schon mal an den symbolischen Ausblick hinter Gittern. Natürlich leben Katze und Kater nicht in Gefangenschaft, sondern werden in dem Außenbereichen der JVA Heinsberg vielleicht zu echten Schmusekatzen dank der Insassen.

Lese-Tipp: Diese Gefangenen pflegen schwer vermittelbare Tierheimkatzen

Auch interessant