Job als Bundestrainer?

Klopp: „Stand heute habe ich keine Lust“

© dpa, Richard Sellers, nwi

10. Oktober 2019 - 16:27 Uhr

Die Fakten liegen auf dem Tisch: 2022 läuft der Vertrag von Jürgen Klopp beim FC Liverpool aus. Dann endet auch der Vertrag von Bundestrainer Joachim Löw beim DFB. Klopp als Bundestrainer? Nicht wenigen deutschen Fußballfans wird warm ums Herz, wenn sie daran denken. Vorerst aber wird es das nicht geben.

Im Gespräch mit Johannes B. Kerner gab "Kloppo" den Herzensbrecher. "Stand heute habe ich keine Lust", sagte der 52-jährige Welttrainer auf die Frage, ob er sich den Job als Bundestrainer vorstellen könne. "Ich könnte auch gar nicht hundertprozentig sagen, ob ich der Richtige wäre."

Noch gibt es Hoffnung

Und damit das Dementi auch der Letzte versteht, legte der 52-Jährige noch einmal nach: "Stand jetzt bin ich total glücklich mit dem, was ich mache. Und das ist schon auch wichtig bei der ganzen Geschichte."

Ganz schließt er die Tür aber nicht: Sollte sich die Frage irgendwann stellen, sagte Klopp, "würde ich dann darüber nachdenken - aber nicht jetzt schon."