Bundesrat stoppt Teile des Klimapakets

Klima-Chaos: Warum Fliegen teurer, aber Bahnfahren nicht günstiger wird

ARCHIV - 21.07.2013, Schleswig-Holstein, St. Peter-Ording: Badegäste und Urlauber genießen am Strand das Sommerwetter. Am 21.11.2019 trifft sich die Tourismusbranche zum Deutschen Tourismustag in Rostock.   (zu dpa "Touristiker beraten in Rostock übe
Tourismus in Deutschland
bra vbm pil tba, dpa, Marcus Brandt

Bundesrat zerpflückt Klimapaket - mit Folgen für uns alle!

Der Bundesrat hat am Freitag entschieden: Teile des Klimapakets der Koalition kommen vorerst NICHT durch! Sie landen im Vermittlungsausschuss. Dort soll ein Kompromiss zwischen Bundestag und Bundesrat gefunden werden.

Was das jetzt konkret für SIE bedeutet - die wichtigsten Beispiele

Das lehnte der Bundesrat vorerst ab:

  • Die Mehrwertsteuer auf Fernbahntickets wird nicht von 19 Prozent auf 7 Prozent sinken. Bedeutet: Die Ticketpreise werden NICHT günstiger.
  • Die Pendlerpauschale wird nicht erhöht. Der Plan sah eine Erhöhung um 5 Cent auf 35 Cent vor. Es bleibt also bei 30 Cent pro Kilometer.
  • Die steuerliche Förderung von Gebäudesanierungen wird ebenfalls in den Vermittlungsausschuss weitergereicht.

In den Urlaub fliegen wird teurer!

Flugtickets werden ab April 2020 spürbar teurer. Je weiter das Flugziel entfernt ist, desto mehr geht es ins Geld. Konkret heißt das:

  • Die reine Steuer für innerdeutsche Flüge oder Flüge in EU-Staaten verteuert sich von 5,65 Euro auf 13,03 Euro.
  • Für Strecken bis 6.000 Kilometer Entfernung, wie der Weg von Deutschland z.B. nach Ägypten, steigt die Steuer um knapp 10 Euro auf 33,01 Euro.
  • Die Ticketsteuer für Fernstrecken über 6.000 Kilometer ist noch höher. Hier sollen 59,43 Euro fällig werden, etwa 18 Euro mehr als bislang. Airlines schlagen diese Steuer wohl zumindest teilweise auf die Flugpreise auf.

Autofahren könnte auch teurer werden

Der Bundesrat hat außerdem die CO2-Besteuerung abgesegnet. Damit könnte der Preis von Sprit und Heizöl steigen. Damit würden die Verbrauer direkt betroffen sein.