Kleintranstransporter kommt auf A 12 von Fahrbahn ab

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

26. März 2020 - 13:43 Uhr

Der Fahrer eines Kleintransporters mit Anhänger hat am Mittwochnachmittag auf der A 12 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in einem Graben gelandet. Dabei wurde der 48 Jahre alte Beifahrer leicht verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 58-jährige Fahrer war zwischen Fürstenwalde-West und Storkow (Oder-Spree) ins Schlingern geraten, woraufhin sich der geladene Schutt über die Fahrbahn verteilte. Der Beifahrer kam in eine Krankenhaus, der rechte Fahrstreifen Richtung Berlin war vorübergehend gesperrt.

Quelle: DPA