Offenbar drei Todesopfer

Kleinflugzeug mit Touristen in Frankreich abgestürzt

In den französischen Alpen kam es am Samstagmittag zu einem tragischen Flugzeugunglück.
© AP Photo

12. September 2020 - 22:10 Uhr

Bericht: Drei Todesopfer bei Flugzeugabsturz in Frankreich

Ein Kleinflugzeug mit Touristen an Bord ist über dem Belledonne-Gebirge im Osten Frankreichs abgestürzt. Die Zahl der Todesopfer des Unglücks vom Samstagvormittag im Département Isère sei noch nicht bekannt, berichtete der Radiosender Europe 1. Laut der Lokalzeitung "Le Dauphiné Libéré" sollen drei Menschen ums Leben gekommen sein. 

Ursache noch unklar

Nach Angaben eines Feuerwehrmannes stürzte die Maschine um etwa 10.28 Uhr ab, wie Europe 1 weiter berichtete. Die Ursache war zunächst nicht klar. Auch war nicht bekannt, wie viele Menschen sich an Bord der Maschine befunden hatten. Laur "Le Parisien" soll es sich bei den Opfern um eine 42-jährige Pilotin sowie zwei weiteren Personen handeln.

Das Belledonne-Massiv ist ein Ausläufer der französischen Alpen, als größere Stadt liegt Grenoble in der Nähe.