Es ist eine niederschmetternde Diagnose: die kleine Lennyn aus Florida wird vermutlich niemals laufen können. Im Alter von zwei Monaten wird bei dem Frühchen eine zerebrale Kinderlähmung festgestellt. Eine Funktionsstörung des Gehirns, die die Bewegung und Haltung beeinträchtigt. In ihren ersten 17 Lebensmonaten wird die Kleine vier mal am Gehirn operiert. Trotzdem: Eine normale Entwicklung, so die Ärzte, ist fast unmöglich. Aber die kleine Lennyn ist eine Kämpferin. Und überrascht die Ärzte und ihre Familie. Wie, das sehen Sie im Video.