Sandra Bossele brach zusammen

Kleine Helden: 4-jährige Zwillinge retten ihrer Mutter das Leben

10. Januar 2020 - 15:09 Uhr

Johannes und Fabian wählen die 110

Sandra Bossele aus Dörverden in Niedersachsen hat ein Gerinnsel im Kopf und bekommt deshalb immer wieder epileptische Anfälle. Als sie zusammenbricht, handeln ihre vier Jahre alten Söhne Johannes und Fabian genau richtig und retten ihr so das Leben. In unserem Video erzählen die Zwillinge selbst, wie sie den Notruf gewählt haben.

Rettungsdienst findet die Familie auch ohne genaue Adresse

Als die beiden Vierjährigen bemerken, dass etwas mit ihrer Mutter nicht stimmt, greifen sie zum Telefon und wählen den Notruf. Johannes berichtet, dass seine Mutter die Augen zugemacht hat. Obwohl er seine Adresse nicht ganz genau weiß, kann der Rettungsdienst die Familie schließlich finden.

Sanitäter kümmern sich gleichzeitig um Mutter und Kinder

Vor Ort müssen die Ersthelfer dann nicht nur die bewusstlose Sandra Bossele betreuen, sondern sich auch um ihre tapferen Söhne kümmern. So durften die 4-Jährigen zum Beispiel ihre Mutter mit EKG-Klebern bekleben, die eigentlich gar nicht nötig waren, und das Desinfektionsspray der Sanitäter zum Putzen ihrer Spielzeug-LKWs benutzen.

Das Deutsche Rote Kreuz bedankt sich

Sandra Bossele kann gerettet werden und das nur, weil ihre Söhne genau richtig gehandelt und den Notruf gewählt haben. Dafür hat sich mittlerweile auch das Deutschen Roten Kreuz mit Geschenken bei den jungen Helden bedankt.