Kirchenbus in Florida verunglückt - Acht Tote

31. März 2015 - 10:26 Uhr

Unfallursache noch nicht geklärt

Bei einem Unfall mit einem Kirchenbus im US-Staat Florida sind acht Menschen ums Leben gekommen. Das Fahrzeug mit 18 Insassen an Bord sei aus ungeklärter Ursache in der Nacht zum Montag von der Fahrbahn abgekommen, eine fast drei Meter tiefe Böschung heruntergerutscht und in einen Wassergraben gestürzt, teilte die Polizei mit.

Zehn Passagiere wurden teilweise schwer verletzt. Die Gemeindemitglieder seien auf dem rund 200 Kilometer langem Rückweg von einer Kirchenveranstaltung in Fort Myers gewesen.