Kinder Schokolade: Pegida-Anhänger entfachen peinlichen Shitstorm bei Facebook

01. Juni 2016 - 16:03 Uhr

Einfach unfassbar!

"Ab heute esse ich keine Kinder Schokolade. ich kotze gleich", schreibt ein Pegida-Anhänger unter ein Foto, das bei Facebook von 'Pegida BW – Bodensee' gepostet wurde. Ein mittelgroßer Shitstorm gegen den Hersteller des Snacks entfacht sich.

Der Stein des Anstoßes: Anstelle des Jungen mit den blonden oder braunen Haaren sieht man auf dem Bild der Verpackungen plötzlich lachende Kinder mit Migrationshintergrund. Aber was dahinter steckt, blickt kaum einer der Kommentatoren.

Man darf davon ausgehen, dass Pegida bewusst ist, dass Ferrero hier nicht einfach so plötzlich genau diese Kinder zeigt, sondern mehr dahinter steckt. Anlässlich einer Sonderaktion zur Fußball-Europameisterschaft zieren nämlich Kinderfotos unserer Nationalspieler die Packungen. Das zeigt auch der Zuschnitt des Bildes: Der Hinweis darauf, um wen es sich hier handelt, wurde abgeschnitten. Dementsprechend fällt auch den meisten Kommentatoren nichts auf. Um welche Nationalspieler es sich genau auf den Schokotafeln handelt, sehen Sie im Video.