Kanye West will US-Präsident werden

Kim Kardashian: Wie macht sie sich als First Lady von Amerika?

09. Juli 2020 - 8:09 Uhr

Kim Kardashian: Als Glamour-Queen ins Weiße Haus?

Kann Kim Kardashian First Lady? Vor Kurzem hat ihr Ehemann Kanye West (43) angekündigt, für das wichtigste politische Amt der Vereinigten Staaten zu kandidieren: Der Rapper will nach Donald Trump (74) der nächste US-Präsident werden. Im Falle eines Wahlsiegs hätten die Amerikaner nach der mysteriösen Melania Trump (50) eine Glamour-Queen als Präsidentengattin. Kim würde nicht nur mit vier kleinen Kindern ins Weiße Haus einziehen, sondern auch repräsentative Aufgaben auf der ganzen Welt wahrnehmen. Doch gerade mit ihren Outfits fällt die 39-Jährige gerne mal aus dem Rahmen. Wir haben Kim einem First-Lady-Style-Check unterzogen und dabei ist Erstaunliches herausgekommen, wie wir im Video zeigen. 

Kayne West hat schon lange politische Ambitionen

Ob Kanye West die Bewerbung für das Präsidentenamt wirklich ernst gemeint hat, bleibt abzuwarten. Bereits in der Vergangenheit hatte er seine politischen Ambitionen durchscheinen lassen, so etwa bei den MTV Video Music Awards im Jahr 2015. Schon damals erklärte er in seiner Dankesrede, dass er Amerika ab 2020 als Präsident regieren wolle. Kanye erregte außerdem mit seiner lautstarken Unterstützung von Donald Trump die Gemüter. Der amtierende US-Präsident äußerte sich bereits zu seinem möglichen Nachfolger und bezeichnete dessen Pläne für eine Kandidatur als "sehr interessant".