Ist eigentlich schon alles aus?!

Kim Kardashian & Kanye West in der Krise: Leben sie schon seit einem Jahr getrennt?

01. August 2020 - 8:58 Uhr

Kim Kardashian und Kanye West bewegen sich auf eine Scheidung zu

Die Negativ-Schlagzeilen um Kim Kardashian (39) und Kanye West (43) reißen einfach nicht ab. Ihre Ehe wird aktuell immer wieder in Frage gestellt. Es wird sogar von Scheidung gesprochen. Jetzt berichten US-Medien, dass die beiden schon "seit einem Jahr getrennt" leben sollen. Stimmt das, könnte nun bald das dritte Ehe-Aus auf Kim zukommen. Wie oft sich das Noch-Ehepaar im Moment angeblich sehen soll, verraten wir im Video.

Scheidungsgrund: Kanyes bizarre Wahlkampfauftritte

Seit Wochen polarisiert Kanye West. Er will US-Präsident werden, macht aber vor allem durch Twitter-Tiraden und weniger durch sinnvolle Wahlversprechen auf sich aufmerksam. Er bezeichnet seine Schwiegermutter Kris Jenner (64) als "Kris Jong Un", wirft Kim eine Affäre mit dem Rapper Meek Mill (33) vor und spricht offen darüber, dass er und Kim vor der Geburt von Tochter North (7) an Abtreibung dachten. Alles öffentlich, alles unzensiert. Wie verrückt seine Wahlkampfauftritte ablaufen, zeigen wir im Video.

Trennung?! „Kim ist sehr hin und hergerissen“

Trotz allem verteidigt Kim Kardashian ihren Mann, erinnert an seine "bipolare Störung" und meint, dass sie "machtlos" ist. Vor kurzem treffen sie sich nach seinen Wahlkampfauftritten auf seiner Ranch in Wyoming wieder. Sie weint, schluchzt und sieht verzweifelt aus. Ein Insider des amerikanischen Promi-Magazins "People" erklärt, dass Kim nach diesem Treffen das Gefühl hatte, alles versucht zu haben, um die Ehe zu retten. Es heißt, dass sie behauptet, sie würde von ihrem Mann nicht das zurückbekommen, was sie jetzt in dieser schwierigen Situation brauche. Angeblich sei sie sogar schon so weit gewesen, die Ehe endgültig zu beenden, habe ihm aber noch einmal eine Chance gegeben. "Kim ist sehr hin und hergerissen", erklärt die Quelle.

Eine Scheidung sei auch wegen der vier gemeinsamen Kinder North (7), Saint (4), Chicago (2) und Psalm (1) das Letzte, was sie sich wünsche. Es bleibt also abzuwarten, wie die beiden diese schwere Zeit überstehen.

„Keeping up with the Kardashians“ online gucken auf TVNOW 

Wer wissen will, wie Kim und Kanye sonst miteinander umgehen, kann Folgen von "Keeping up with the Kardashians" online auf TVNOW gucken.