Auf die Scheidung folgt die virtuelle Trennung

Kim Kardashian ist Kanye West auf Instagram entfolgt

ARCHIV - 10.02.2020, USA, Los Angeles: Kim Kardashian, Reality-TV-Star und Unternehmerin, und ihr Mann Kanye West, Musiker, kommen zu der Oscar-Party von Vanity Fair im Wallis Annenberg Center for the Performing Arts in Beverly Hills. (zu dpa: «Tikto
Kim Kardashian und Kanye West haben sich getrennt.
lop pat nic, dpa, Ian West

Kanye West (44) hat einen Follower weniger unter seinen digitalen Anhängern: seine entfremdete Frau Kim Kardashian (41). Die Reality-TV-Queen folgt dem Designer nun nicht mehr auf Instagram. Die virtuelle Trennung von ihrem Ex-Mann scheint eine Reaktion seiner wiederholten Social-Media-Angriffe auf ihren neuen Freund Pete Davidson (28) zu sein.

Kanye West wettert gegen Pete Davidson

Das Social-Media-Drama zwischen Kanye und Pete begann Anfang Februar, als Kanye deutlich machte, dass er unglücklich über Kims neue Romanze mit dem „Saturday Night Live“-Comedian sei. Der Rapper, der sich mittlerweile „Ye“ nennt, bezeichnete Pete nach einem Sketches in seiner Comedy-Show als „Skete“ und machte eine Reihe von drohenden Posts, die sich gegen den 28-Jährigen richteten.

„Nein, du wirst niemals meine Kinder kennenlernen“, wetterte der 44-Jährige, nachdem er angeblich zuvor diese Nachricht von Pete bekommen hatte: „Wie ihr eure Kinder erzieht, ist eure Sache und nicht meine. Ich hoffe, sie eines Tages treffen zu können und dass wir alle Freunde sein können.“

Im Video: Jetzt droht Kanye West Kim Kardashian mit dem Anwalt!

Jetzt droht er Kim Kardashian mit dem Anwalt! Kanye West
00:54 min
Kanye West
Jetzt droht er Kim Kardashian mit dem Anwalt!

30 weitere Videos

Auch Pete stichelt gegen den Rapper

Doch nicht nur Kanye teilte gegen den „Saturday Night Live“-Star aus. Der 28-Jährige nutzte einen Auftritt in der Show, um ebenfalls gegen seinen Rivalen zu sticheln. Bei einem Sketch trug Pete einen Cappie auf der „Make Kanye 2006 again“ in großen Lettern prangte. Eine Anspielung auf die gesundheitlichen Probleme und seine bipolare Störung, mit der Kanye seit Jahren zu kämpfen hat.

„Hi Skete, hast du noch mehr Witze über mentale Gesundheit für mich?“, lautete die Antwort des Rappers in den sozialen Medien. Und weiter: „Dieser Junge dachte, er könnte damit durchkommen, wenn er diesen Sketch für das Team aufführt, das das für ihn geschrieben hat.“

Inmitten des Dramas schickte Kim auch eine offensichtliche Botschaft an ihren Ex, von dem sie im Februar 2021 die Scheidung eingereicht hatte. „Du schaffst eine gefährliche und beängstigende Umgebung und jemand wird Pete verletzen und das wird alles deine Schuld sein“, soll der „Keeping Up With The Kardashians“-Star geschrieben haben. Kanye hat Kim im Anschluss eine LKW-Ladung mit Blumen zum Valentinstag geschickt. Ein Friedensangebot, das die Influencerin offenbar nur bedingt annimmt. (lkr)