RTL News>Leben>

Kim (16) wog nur noch 34 Kilo – jetzt spricht sie über ihr Magersucht-Schicksal

„Es lohnt sich, zu kämpfen“

Kim (16) wog nur noch 34 Kilo – jetzt spricht sie über ihr Magersucht-Schicksal

Kim (16) spricht über Schicksal Magersucht in der Pandemie
01:44 min
Magersucht in der Pandemie
Kim (16) spricht über Schicksal

30 weitere Videos

Sie wog bei einer Körpergröße von etwa 1,70 Meter nur noch 34 Kilo! Die damals 14-jährige Kim war während ihrer Magersucht-Hochphase auch durch die Pandemie stark belastet. Mittlerweile befindet sich die 16-Jährige in einer Therapie und spricht im RTL-Interview darüber, wie sich die Corona-Pandemie auf ihre Erkrankung ausgewirkt hat. Kim erzählt: "Ich will motivieren, dass es sich lohnt, zu kämpfen.“ Wie es ihr momentan geht, können Sie sich im Video ansehen. (mjä)

Lese-Tipp: Immer mehr Kinder und Jugendliche betroffen – Magersucht durch Pandemie: Anna wog nur noch 31 Kilo