Kick for kids mit Franziska van Almsick und vielen Stars

11. März 2010 - 10:34 Uhr

24-Stunden-Marathon 'kick for kids '

Das ist der bislang größte Charity-Event in der Region Braunschweig-Wolfsburg: Parallel zum RTL-Spendenmarathon startet am Donnerstag, 20. November 2008 um 18.00 Uhr der 24-Stunden-RTL-Marathon-kick for kids in der SoccaFive Arena Wolfsburg. Initiator ist die United Kids Foundation, die Stiftung der Volksbank Braunschweig Wolfsburg, die gemeinsam mit dem RTL-Spendenmarathon das Projekt "RTL-Kinderhäuser" unterstützt. Projektpatin Franziska van Almsick möchte Kindern in ihrer alltäglichen Not helfen und damit der Kinderarmut in Deutschland den Kampf ansagen. In den "RTL-Kinderhäusern" bekommen die Kids neben einer ausgewogenen Mahlzeit auch Hausaufgabenhilfe und werden durch kreative Spiel- und Bildungsangebote gefördert.

Axel Schulz, Carlo Thränhardt, Patrik Kühnen, Uwe Seeler, Norbert Dobeleit, Toni Schumacher Andreas Brehme und Matthias Sammer und viele Prominente mehr machen bei 24-Stunden-RTL-Marathon kick for kids mit. 28 Teams mit 550 Spielern und je einem prominenten Teamkapitänen spielen von Donnerstag, 20. November ab 18.00 Uhr bis Freitag, 21. November um 18.00 Uhr 24 Stunden Fußball. Alle vor Ort generierten Spenden kommen den "RTL-Kinderhäusern" zu Gute!

Natürlich wird live beim RTL-Spendenmarathon von dem 24-Stunden-Turnier berichtet: RTL-Reporter Bernd Fuchs ist vor Ort in der SoccaFive Arena und wird immer wieder live aus Wolfsburg zu Wolfram Kons ins Studio geschaltet.

Infos unter: www.united-kids-foundations.de