Mutter-Tochter-Werbedeal

Khloé Kardashians Tochter True gibt ihr Werbespot-Debüt - mit Migräne-Pillen!

True Thompson gibt ihr TV-Werbedebüt mit Mama Khloé Kardashian.
True Thompson gibt ihr TV-Werbedebüt mit Mama Khloé Kardashian.
© Instagram/khloekardashian

26. März 2021 - 10:40 Uhr

True Thompson macht Werbung für Medikamente

Wer den Kardashian-Jenner-Clan kennt, der weiß, das alle Sprösslinge der Familie auf kurz oder lang in die geldbringende Maschinerie aus Werbedeals, TV-Auftritten und Social-Media-Präsenz eingeführt werden. Ob sie wollen oder nicht! Das beste Beispiel dafür liefert gerade Khloé Kardashian (36), deren Tochter True Thompson (2) ihr TV-Werbedebüt gegeben hat – mit gerade einmal zwei Jahren. Doch das Produkt, für das die Tochter des Basketballprofis Tristan Thompson (30) wirbt, sorgt für Kopfschmerzen. Dabei soll es genau denen entgegenwirken.

Mama Khloé ist mächtig stolz

Während der neuesten Folge von "Keeping Up With The Kardashians" wurde der Mutter-Tochter-Werbespot erstmalig ausgestrahlt. Darin werben Mama Khloé und Tochter True für die Migränetabletten der Marke "Nurtec ODT". "Nurtec ODT" ist eine "oral auflösbare Tablette zur akuten Behandlung von Migräne bei Erwachsenen", so die Website des Medikaments. In der Werbung wird Khloé von ihrer privilegierten Prinzessin, die am 12. April drei Jahre alt wird, mit Popcorn gefüttert.

Zeitgleich mit der TV-Ausstrahlung teilte die 36-Jährige stolz ihren über 180 Millionen Social-Media-Followern den ersten Karriereschritt ihrer Erstgeborenen mit: "Mein 'NurtecODT'-Werbespot mit meinem TuTu", wie sie ihre Tochter liebevoll nennt.

Im Video: Khloé Kardashian plant ein zweites Baby

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Meinungen teilen sich

Die Resonanz auf den Werbespot teilt sich in zwei Lager: Einige Fans der berühmtesten Reality-TV-Familie der Welt feiern den Auftritt der Zweijährigen. "True ist so süß" und "Khloé du bist eine glückliche Mama" kommentieren einige Follower. Andere wiederum kritisieren die Kindererziehung der On-Off-Partnerin von Tristan Thompson. Sie werfen Khloé vor, ihre Tochter "auszubeuten": "Schrecklich, mit einer Zweijährigen Geld zu machen, als ob sie nicht schon genug hätten!"