Khedira fordert Mega-Gehalt

Sami Khedira: Ablösefrei, aber sündhaft teuer im Gehalt.
Hat zumindest eine klare Gehaltsvorstellung: Sami Khedira.
Getty Images, Bongarts

Wer Sami Khedira verpflichten möchte, braucht neben starken Nerven auch ein starkes Budget.

Wie die 'Bild' in Erfahrung gebracht haben will, soll der Mittelfeldspieler ein Jahresgehalt von 10 Millionen Euro netto plus ein einmaliges Handgeld in Höhe von 15 Millionen Euro fordern. Zuletzt hatte sich neben Schalke 04 auch Borussia Dortmund ins Werben um den 28-Jährigen von Real Madrid eingeschaltet.

Durch die verpassten Einnahmen aus der Champions League in der kommenden Saison dürfte aber vor allem der BVB sein Interesse am immerhin ablösefreien Nationalspieler überdenken. Zwar werden auch Schalke aller Voraussicht nach die Königsklassen-Millionen in der Vereinskasse fehlen - die Knappen hatten jedoch durchblicken lassen, sich bei Neuzugängen finanziell nicht lumpen zu lassen, um weiter im Konzert der Bundesliga-Schwergewichte mitspielen zu können.