Kinostart: 21. November 2011

Keira Knightley ungeschminkt in „Official Secrets“

© Entertainment One

18. November 2019 - 11:52 Uhr

von Mireilla Zirpins

So unglamourös haben wir Keira Knightley wahrscheinlich noch nie auf der Leinwand gesehen. Sie verkörpert Whistleblowerin Katharine Gun und ist der Lichtblick von "Official Secrets". 

Komplexer Thriller mit einer überzeugenden Keira Knightley

Die Story des Politthrillers ist reichlich komplex. Katharine Gun (Jahrgang 1974) arbeitet 2003 als Übersetzerin für die britschen Goverment Communication Headquarters, also für die Öffentlichkeitsarbeit der Regierung. In dem Jahr, als der Irakkrieg, also der letzte Golfkrieg der USA begann.

Die sich anbahnende Invasion der US-Truppen im Irak beobachtet Katharine mit Unbehagen. Da entdeckt sie eine skandalöse interne Mail: Der US-Geheimdienst NSA fordert darin Mitarbeiter ihrer Behörde zu Spionage gegen UN-Mitgliedsstaaten auf. Man hofft auf belastendes Material, um die Zustimmung dieser Länder zur UN-Resolution für den Irakkrieg zu erpressen. Dass ihre Regierung so als Kriegstreiber tätig wird, mag sie nicht dulden und leakt das Memo an einen Journalisten des "Observer".

Der Rest ist Geschichte. Das Ganze kommt schnell raus, Katharine soll vor Gericht und ihr kurdischer Gatte Yasar abgeschoben werden. Katharines letzte Hoffnung: Menschenrechtsanwalt Ben Emmerson, gespielt vom etwas unterforderten Ralph Fiennes.

Ganz anders Keira Knightley: Sie spielt überzeugend die unterdrückte Wut und Verzweiflung der jungen Frau, die mit einem einzigen Schritt ihr ganzes Leben ins Wanken gebracht hat. Der Rest der Schauspieler bekommt nicht die Gelegenheit zu so viel Variation. Auch, weil Regisseur Gavin Hood sie immer wieder in den gleichen Situationen zeigt. So muss Adam Bakri als Ehemann Yasar sich gefühlt den halben Film im Bett hinter seine Gattin kuscheln oder zweifelnd die Stirn runzeln. Das langweilt irgendwann und ist schade für den eigentlich so engagierten Film.

Düsterer Thriller nach einer wahren Geschichte, ab 20. November in deutschen Kinos.