Lieber nur Gewohntes?

Keine Lust auf Veränderung: Lena Meyer-Landrut beschwert sich über das Wahl-Ergebnis

Lena Meyer-Landrut hat ein politisches Statement geteilt
Lena Meyer-Landrut hat ein politisches Statement geteilt
© imago images/Future Image/Frederic Kern, SpotOn

27. September 2021 - 18:05 Uhr

Das denkt Lena Meyer-Landrut über die Wahl

Nicht jeder Star lässt sich zu einem politischen Statement hinreißen. Lena Meyer-Landrut (30) tickt in dem Punkt jedoch anders. Sie scheint nämlich nicht so ganz zufrieden mit dem Wahlergebnis zu sein. Und zeigt das auf Social Media nun auch ganz offen.

So äußert sich Lena Meyer-Landrut zur Bundestagswahl

Deutschland hat gewählt! Das ist natürlich auch nicht an Sängerin Lena Meyer-Landrut vorbeigegangen. In ihrer neuen Story auf Social Media postet sie jetzt eine Stellungnahme. Zu sehen: ein Foto von Kanzlerin Angela Merkel (67) im Laufe der Jahre. Und das kommt freilich nicht von ungefähr. Denn die Songwriterin hat offenbar ein Herz für unsere Langzeit-Kanzlerin!

Lena Meyer-Landrut hat sich zur Wahl geäußert
Lena Meyer-Landrut hat sich zur Wahl geäußert
© Instagram

"Mir fällt der Abschied schwer"

Dazu schreibt die "Taken by a Stranger"-Sängerin: "Also mir fällt der Abschied wirklich sehr schwer. Besonders bei den Ergebnissen." Oh, da ist wohl jemand unzufrieden! Da Lena sich als Merkel-Fan outet, ist nach der langen Zeit mit der Kanzlerin auch klar, dass ihr diese Veränderung nicht gerade schmeckt. Seit dem 22. November 2005 ist CDU-Politikerin Merkel inzwischen schon Kanzlerin. Diese Ära findet nun ihr Ende.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Auch Lena Meyer-Landrut hat sich verändert

Doch nicht nur Deutschland ist im Wandel, auch Lena hat sich verändert. Nachdem sie sich eine Auszeit gönnte, erklärte sie ihre neue Ausrichtung den Fans so: "Ich muss nicht mehr auf jedem roten Teppich rumspringen und auch nicht auf jedes Event gehen und auch nicht jeden Tag einen Post absetzen".

Im Video: Lenas neue Frisur

Zuvor hatte das Gesangstalent alle Instagram-Postings gelöscht. (nos)