RTL News>News>

Kein Zufall: Elektrogeräte für den Schrottplatz gebaut

Kein Zufall: Elektrogeräte für den Schrottplatz gebaut

Methode der Hersteller

Nein, der persönliche Eindruck täuscht nicht. Mixer, Wasserkocher, Kaffeemaschine, die Waschmaschine oder auch der Fernseher sind zwar nicht schon defekt, wenn sie produziert werden, aber sie geben ganz schön schnell den Geist auf. Ärgerlicherweise passiert das meist kurz nach Ablauf der Garantie.

Da die Reparaturen meist teuer sind, kaufen viele Kunden lieber gleich ein neues Gerät. Das soll offenbar so sein, denn es hat Methode, sagen zumindest Fachleute, die sich mit Elektrogeräten auskennen. Sie haben oft genug gesehen, dass Hersteller minderwertige Komponenten in ihre Geräte einbauen. Ihr Fazit: Der Verschleiß ist im neuen Gerät also bereits absichtlich schon mit 'eingebaut'. Garantiert!