RTL News>Stars>

Kein Prinz für Social Media: Darum sind Harry und seine Meghan nicht auf Instagram

Social Media? Nicht für dieses Royal-Paar

Kein Prinz für Social Media: Darum sind Harry und seine Meghan nicht auf Instagram

Kann man nicht bei Instagram anschreiben: Prinz Harry
Kann man nicht bei Instagram anschreiben: Prinz Harry
KW VG esz nwi sab, dpa, Kirsty Wigglesworth

Keine Instagram-News von Harry und Meghan

Von Prinz Harry (37) und seiner Meghan (40) wird es wohl auch in Zukunft auf Social-Media nicht viel zu sehen geben. Seit dem das Paar Großbritannien und damit auch dem Königshaus den Rücken gekehrt hat, gibt es auch auf ihrem offiziellen Instagram-Profil vom Königshaus keine Neuigkeiten mehr. Private Accounts haben Meghan und Harry nicht mehr. Der Instagram-Verweigerer erklärt jetzt auch ganz offen, warum das so ist.

Prinz Harry: „Der Umfang an Fehlinformationen ist erschreckend“

Prinz Harry und Herzogin Meghan Markle haben zu allen gesellschaftlich relevanten Themen eine Meinung, die sie auch gern öffentlich kundgeben.
Prinz Harry und Herzogin Meghan Markle haben zu allen gesellschaftlich relevanten Themen eine Meinung, die sie auch gern öffentlich kundgeben.
zeus pat exa, dpa, Sonia Moskowitz Gordon

Zuletzt war das Paar immer wieder mit Negativ-Schlagzeilen in die Kritik geraten, nicht zuletzt als die beiden im TV-Interview mit Oprah Winfrey (67) pikante Details des Königshauses preisgaben. Auch Ehefrau Meghan musste bereits unzählige Anfeindungen und Hass-Nachrichten über sich ergehen lassen.

In einem Online-Interview mit „Wired“ äußerte der jüngste Sohn von Thronfolger Prinz Charles (72) herbe Kritik an Social-Media-Plattformen. Dazu erklärte Familienvater Harry: „Der Umfang an Fehlinformationen ist erschreckend". Aus diesen Gründen haben sich der 37-Jährige und Ehefrau Meghan bewusst gegen eine Nutzung von sozialen Medien entschieden. Erst wenn sich in Sachen „Fake News“ etwas ändern sollte, würde der Zweifach-Vater nochmal Gedanken machen, nicht doch in die virtuelle Welt zurückzukehren.

Auch andere Stars ziehen sich aus Social-Media zurück

Mit der Entscheidung, Social-Media den Rücken zu kehren, ist der Herzog von Sussex aber nicht alleine. Erst letzte Woche hat Rapper Jay-Z (51) zum ersten Mal einen eigenen Instagram-Account eröffnet, diesen aber nach nicht mal 24 Stunden schon wieder deaktiviert. Dieses Problem kennen wohl auch deutsche Stars. Die Promi-Damen Danni Büchner oder Daniela Katzenberger (33) haben bereits des Öfteren ihre Kommentar-Funktion bei Instagram deaktiviert, um sich den ein oder anderen Shit-Storm vom Leib zu halten.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Im Video: Sorry, Harry, HIER schauen alle nur auf deine Meghan!

Meghan stiehlt Harry im Mega-Kleid die Show Roter-Teppich-Comeback
00:47 min
Roter-Teppich-Comeback
Meghan stiehlt Harry im Mega-Kleid die Show

30 weitere Videos

So hat das Leben in der Öffentlichkeit auch seine Schattenseiten.