Nur Rang 14 im Sprintrennen

Kein Podium für Mick Schumacher in Silverstone

Formula 2 Championship - Round 4:Silverstone - Practice & Qualifying
© Getty Images, Bongarts, WTM / JB1

02. August 2020 - 13:01 Uhr

Keine Punkte im Sprintrennen

Formel-2-Pilot Mick Schumacher hat das erste Renn-Wochenende in Silverstone ohne Podestplatz beendet. Der 21-Jährige musste sich nach Rang neun im Hauptrennen mit dem 14. Platz im Sprintrennen begnügen. 

Boxenstopp wirft Schumacher weit zurück

Der Ferrari-Nachwuchsfahrer war als Neunter ins Rennen gestartet und konnte sich schnell um zwei Plätze verbessern, ehe eine Safety-Car-Phase den Rennverlauf aufmischte. Die Entscheidung, Schumacher zum Boxenstopp zu holen, sollte sich für den Youngster nicht auszahlen: Der 21-Jährige fiel weit nach hinten zurück, eine Aufholjagd konnte der Deutsche kurz vor Rennende nicht mehr starten.

Der Sieg ging an Daniel Ticktum (Großbritannien) vor Christian Lundgaard (Dänemark) und Louis Deletraz (Schweiz).

In der Meisterschaft fiel Schumacher (41 Punkte) auf Rang neun zurück, in Führung bleibt sein Prema-Teamkollege Robert Schwarzman (Russland/81). Am kommenden Wochenende stehen in Silverstone die Saisonrennen neun und zehn auf dem Programm.