"Keep it in the Family" mit Daniel Hartwich: In der neuen Spielshow haben die Kinder das Sagen

11. Juli 2017 - 10:40 Uhr

Die Kinder sind die Teamkapitäne

In der neuen Spielshow "Keep it in the Family" übergibt Daniel Hartwich den Kindern das Zepter. Die Kids sind die Teamkapitäne und bestimmen, welche Familienmitglieder die Aufgaben in den Quiz-, Aktions- und Ratespielen übernehmen sollen. Und sie entscheiden am Ende jeder gewonnenen Spielrunde auch, welchen Preis sie mit nach Hause nehmen.

Die Familie muss sich auf die Entscheidung des Kindes verlassen

Familie Miller (v.l.): Chelsey, Mama Nina, Papa Christian und Oma Maria-Anne
Familie Miller bei "Keep it in the Family"
© Let's Dance, MG RTL D / Ralf Jürgens

Nach jeder Runde von "Keep it in the Family" stellt Daniel Hartwich verlockende Preise in Aussicht. Der eine Preis ist eher attraktiv für die Erwachsenen, der andere besonders reizvoll für die Kinder. Nun muss sich die gesamte Familie auf die Entscheidung ihres Kindes verlassen.

Diese Familien spielen in der ersten Ausgabe der neuen Familienshow:

Elaine ist neun Jahre jung und Teamkapitän der Familie Meusch. An ihrer Seite spielen Mutter Christiane, Vater Oliver sowie Elaines ältere Schwester Charleen.
Die "Meuschis", wie sie sich gerne nennen, sind gebürtige Ruhrgebietler und tief verwurzelt im Pott. Christianes Vater hat noch im Tagebau gearbeitet. Sie behauptet, es fließe auch ein bisschen Kohle durch ihre Adern. Christiane und Oliver haben sich schon als Teenager gekannt, 1988 wurden sie ein Paar und heirateten 1995. Oliver ist der Hahn im Korb und bei seinen Mädels schwer beliebt.

Die 11-jährige Chelsey ist Kapitän bei Familie Miller und bildet zusammen mit Mutter Nina, Vater Christian und Oma Maria-Anne ein Team. Bei den Millers treffen viele verschiedene Charaktere aufeinander, die sich trotz oder gerade deswegen perfekt ergänzen. Vertrauen wird besonders großgeschrieben, hier arbeitet jeder Hand in Hand. Während Nina teilweise in 50-Stunden-Schichten im Jugendwohnheim arbeitet, schmeißt Chris den Haushalt und hält die Familie beisammen. Oma Maria-Anne punktet mit riesigem Allgemeinwissen.

Prominente Gäste dürfen von den Kids "versenkt" werden

Familie Raguse steckt voller Energie. Teamkapitän ist der 8-jährige Giano. Er bildet zusammen mit seiner Mutter Vanessa, Vater Mariano und Opa Wolfgang ein Team. Mit seinem handwerklichen Geschick erfüllt Papa Mariano die Wünsche seiner Liebsten. Mama Vanessa möchte ihre Kreativität künftig als Nageldesignerin ausleben. Ihr Sohn Giano ist ein lustiges Energiebündel und ein kleiner Frechdachs. Das Wort "Risiko" kennt er nicht, er ist ein echter Draufgänger. Opa Wolfgang ergänzt die Familie mit seinem breiten Allgemeinwissen. Mit dieser Mischung aus Wissen und Geschick kann Familie Raguse punkten.

Mit von der Partie sind neben den Familien auch Prominente, die mögliche Gewinne präsentieren. Hat sich ein Kind für einen Preis entschieden, schickt es den ungewollten Preis samt Promi durch eine Falltür. In der 1. Folge werben vier Teilnehmer aus "Let's Dance" - auf den Falltüren stehend - mit ihren Preisen um die Gunst der Kinder: Motsi Mabuse, Joachim Llambi, Jorge González und Massimo Sinató. "Keep it in the Family", am Freitag um 20.15 Uhr geht's los.

Auch interessant