Kaum Chancen, keine Tore: Osnabrück und Aue weiter sieglos

Calogero Rizzuto (l.) von Aue im Kampf um den Ball mit Osnabrücks Anas Quahim. Foto: Friso Gentsch/dpa
© deutsche presse agentur

21. Februar 2020 - 21:20 Uhr

Der VfL Osnabrück und der FC Erzgebirge Aue bleiben im Zweitliga-Jahr 2020 auch nach fünf Spieltagen sieglos. Die beiden Überraschungsmannschaften der Hinrunde trennten sich am Freitagabend an der Bremer Brücke 0:0. Aue machte den Osnabrückern mit einer sehr defensiven und robusten Spielweise das Leben schwer. So entwickelte sich vor 14.014 Zuschauern ein ausgeglichenes, zerfahrenes und chancenarmes Spiel auf ganz schwachem fußballerischem Niveau. Die beste Gelegenheit hatte der Osnabrücker Benjamin Girth erst in der Nachspielzeit.

Quelle: DPA