Entspannter geht's nicht

Katzen-Yoga in New York

19. März 2019 - 15:56 Uhr

Schmusen ist erlaubt

In diesem Cafe wird Sport zur Wohlfühlkur. Einmal im Monat lädt Trainerin Jessi Colon in Brooklyn zum Katzen-Yoga - Strecken und Schwitzen in tierisch gemütlicher Atmosphäre. Während der Übungen dürfen die Kursteilnehmer jederzeit aussetzen, um mit den Katzen zu kuscheln. Doch das ist noch nicht alles: Sollte sich im Laufe der Stunde ein besonderes Verhältnis zu einer der Miezen entwickeln, kann diese im Anschluss direkt mit nach Hause genommen werden. So wurden seit der Öffnung des "Cat Cafe" im Jahr 2016 über 1000 Katzen adoptiert. 

Was die Teilnehmer über das ungewöhnliche Freizeit-Angebot sagen, erfahren Sie im Video.